Über Andreas

Andreas ist Biomathematiker im 8. Semester an der Uni Greifswald und kennt sich bestens mit unliebsamer Bürokratie bei der Organisation Eures Studiums aus. Er ist mit den inneren Vorgängen und Prozessen vertraut und verhilft Euch zu mehr Durchblick, wenn Ihr Fragen zu Verträgen, Anträgen, Ämtern oder Eurer Nebenkostenabrechnung habt.

Andreas

Neueste Artikel von Andreas

Retro – Technik von gestern: Telefon mit Wählscheibe

Während wohl jeder schon mal Streichhölzer in der Hand hielt, kennt mancher von dieses Gerät wohl nur noch aus Filmen: das Telefon mit Wählscheibe. Wie funktioniert ein Telefon mit Wählscheibe? Beim Abheben des Hörers entsteht eine Stromschleife zwischen Telefon und Vermittlung. Das Wählen einer Ziffer hat nun zur Folge, dass diese Stromschleife unterbrochen wird und zwar bei der Ziffer 1 einmal, bei der Ziffer 2 zweimal und bei der Ziffer 0 zehnmal. Danach folgt eine kurze ...

Weiterlesen
MINT Blog_MINT in MV_Streichholz

Retro – Technik von gestern: Streichhölzer

Vor einiger Zeit hab ich darüber geschrieben, wie Fotos entstanden, bevor es Digitalkameras gab. Obwohl ich zugeben muss, dass ich jenseits von Experimenten im Chemieunterricht nicht viel mit der Analogfilmentwicklung zu tun hatte, finde ich eines bemerkenswert: in meiner Kindheit war das der übliche Weg, Fotos zu machen. Digitalkameras gab es zwar auch schon vor 25 Jahren, bezahlbar sind sie aber erst seit etwa 15 Jahren.   Während einer Pause in meinem Ferienjob sah ich vor ein ...

Weiterlesen

Kunst ausrechnen? So viel haben Mathe und Kunst gemeinsam

Auf den ersten Blick scheinen Mathematik und Kunst zwei sehr gegensätzliche Gebiete zu sein: eines kann man erlernen, das andere muss man beherrschen…richtig? Mathe und Kunst sind sich sehr ähnlich Aber denkt man an Symmetrie und an Proportionen, dann fällt schnell auf, dass sich ästhetische Gestaltung meistens geometrisch beschreiben lässt. Wusstet ihr zum Beispiel, dass wir Gesichter als „hübsch“ empfinden, wenn sie sehr symmetrisch sind?   Ich will euch jetzt hier ...

Weiterlesen

Biomathematik studieren – die richtige Entscheidung?

Vor einiger Zeit hat euch Danny schon einmal einen Rückblick über sein bisheriges Geoinformatik-Studium gegeben. Für mein Biomathematik-Studium will ich das heute ebenfalls tun. Studium Biomathematik : 1. und 2. Semester Wer glaubt, man würde am Anfang geschont, hat sich geschnitten. Analysis und Lineare Algebra schienen einen förmlich zu überrollen. Vor allem die zu erledigenden Hausaufgaben setzten mir ganz schön zu. Lange Zeit schlug ich mir die Nächte um die Ohren. Doch dann ...

Weiterlesen

3-Minuten-Experimente: Elektromotor selbst bauen

Neulich hab ich von einem lustigen kleinen Experiment gelesen. Man braucht dafür lediglich eine Batterie, einen starken runden oder kugelförmigen Magneten, eine Schraube und ein Stückchen Draht.   Nun tut man einfach Folgendes: Nehmt nun den Draht und erzeugt einen Kurzschluss zwischen dem Pluspol der Batterie und der Seite(!) des Magneten. Wie ihr seht, habe ich gleich mehrere Magneten verwendet. Das erleichtert das Zielen mit dem Draht erheblich, da der Draht natürlich auch ...

Weiterlesen

Distributed Computing – Rechenzeit für die Wissenschaft

Eigentlich ist es ja schon ein alter Hut, aber vielleicht gerade deswegen finde ich, dass es sich lohnt noch einmal darüber zu schreiben. Was ich meine, ist das Distributed Computing – das verteilte Rechnen. Die Idee ist denkbar simpel und wird im kleinen Rahmen auf jedem Computer betrieben: Wenn sich ein Problem auf kleinere Teilprobleme runterbrechen lässt, dann kann man diese Teilprobleme parallel berechnen lassen. Tatsächlich sind die meisten Programme immer noch nicht in der Lage, ...

Weiterlesen

Was passiert, wenn… man Flüssigkeiten mischt?

Wieso klumpt die Milch in der Cola eigentlich? Nein, das ist jetzt kein Aprilscherz! Ich habe mir selbst einen äußerst delikaten Drink gemixt – und zwar aus Milch und Cola! Das Experiment ist dabei denkbar einfach: Man nehme ein Glas, fülle es mit Cola und geben dann einen Schluck Milch in das Glas. Mmh, lecker – oder? Wie ihr schon auf dem Bild erkennen könnt, haben die beiden Flüssigkeiten nicht mehr viel mit ihrem ursprünglichen Zustand gemein.   Wieso ...

Weiterlesen

Was passiert, wenn…man eine URL eintippt?

Über eine Milliarde Seiten existieren mittlerweile im Internet, sekündlich werden es mehr. Schon merkwürdig, dass man trotz dieser Vielzahl fast immer augenblicklich jede Seite erreicht, die man in die URL-Leiste eingibt. Woher weiß der Browser, wo er suchen soll? Was passiert, wenn man eine URL eintippt? Ich hab es für euch rausgefunden. Jeder Provider, also euer Internetanbieter, unterhält sogenannte DNS-Server (DNS steht für Domain Name System). Gebt ihr jetzt zum Beispiel ...

Weiterlesen