Hallo liebe Mint-Blog Leser,
ihr seid Erstis zum Wintersemester oder wollt es bald werden? Zeit für euch, über einen ganz wichtigen Bestandteil des Studentenlebens nachzudenken: Feiern! Im Folgenden findet ihr meinen Partyplaner für Rostock. Es ist aber echt ziemlich schwer eine komplette Liste zu erstellen, also versuche ich, euch zumindest eine grobe Orientierung zu geben. Auf jeden Fall solltet ihr regelmäßig ins 0381-Magazin und in die Ersti-Gruppen der Uni Rostock reinschauen.

Montag

Die Clubs der Stadt locken montags leider nicht, aber die vielen Bars und Kneipen sind einen Besuch wert. Besonders in der KTV (Kröpeliner-Tor-Vorstadt) gibt es viele: das BARfuss, der gute alte Pleitegeier oder, oder, oder… Einige Adressen findet ihr hier.

Dienstag

Dienstag, oder auch DienSTag, geht’s ganz klar ins ST zum Freibier. Der Club befindet sich in der Südstadt, ist nicht besonders schön, aber absolut einmalig. Alternativ sind oft Veranstaltungen im Zwischenbau.

Mittwoch

Zum Bergfest bietet es sich für Studenten an, in einen der ältesten Clubs der Stadt zu gehen: den Studentenkeller. Die Happy Hour hat es in sich, bekommt man doch hier zwei Cocktails zum Preis von einem. Nicht zu empfehlen: mehr als 4 Long Island Ice Tea in kurzer Zeit. Hab ich gehört 😉

Donnerstag

Nun öffnen der LT Club Rostock und manchmal auch der Stadtpalast ihre Pforten.

Freitag

Pünktlich zum Wochenende stehen euch ST, Stadtpalast, Studentenkeller, Jazz, Zwischenbau, Bunker und einige mehr zur Verfügung. Schaut einfach, welche Veranstaltung zu euch passt 🙂

Samstag

Prime Time für alle Feierwütigen! Samstags haben natürlich alle Locations der Stadt geöffnet. Umso schwerer also, sich zu entscheiden, aber dafür gibt es ja zur Not das 0381-Magazin.

Am Samstag habt ihr die Qual der Wahl, wo ihr die Nacht am besten zum Tag machen könnt!

Am Samstag habt ihr die Qual der Wahl, wo ihr die Nacht am besten zum Tag machen könnt!

Noch was: Viel Spaß beim Feiern, aber safety first: Hast du am nächsten Tag eine Matheprüfung, bleib bitte nur bis kurz vor 3 und unter 1,4 Promille 😉

Falls ihr euch aber auch für andere Standorte erkundigen möchtet, wo sich das Partyvolk so rumtreibt, dann haben wir hier die entsprechenden Artikel für euch:

Bildquellen:
– Shutterstock: Pressmaster
– Shutterstock: astarot