Latte Macchiato, Cappuccino, Filterkaffee, Espresso, Mokka oder Eiskaffee…

Wo kann man die besten Kaffeespezialitäten in Greifswald genießen?

Ob eine Pause zwischen den Vorlesungen oder ein gemütlicher Nachmittag mit Freunden, diese Zeiten verbringe ich gerne in einem Café. Als absolute Kaffee-Liebhaberin möchte ich euch die Cafés in Greifswald vorstellen, die mir am besten gefallen.

Marell Coffee in der Innenstadt

An erster Stelle ist das Marell Coffee zu nennen, eine Kaffeebar in der Greifswalder Innenstadt. Dort ist Kaffee nicht gleich Kaffee, denn ähnlich wie es beim Wein unterschiedliche Trauben und Anbaugebiete gibt, gibt es verschiedene Kaffeepflanzen und Höhenlagen und Gebiete, wo diese wachsen können. Über all diese Dinge wissen die Inhaber ziemlich gut Bescheid und sie bieten einem auch die Möglichkeit, die Unterschiede selbst rauszuschmecken.

Neben dem großen Angebot an Kaffeespezialitäten, gibt es natürlich auch Tees und super leckere selbstgemachte Kuchen.

Also eigentlich alles was das Herz begehrt! Genau wie der Kaffee und alle anderen Leckereien, ist das gesamte Café mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet. Das Marell Coffee ist modern eingerichtet und, obwohl es eigentlich immer voll ist, findet man eine gemütliche Ecke zum Genießen. Ich finde es besonders schön, dass die Inhaber selbst leidenschaftlich gerne Kaffee trinken und es keine Kette ist, bei der man nicht weiß, wer eigentlich dahinter steckt.

Hier geht’s zu Marell Coffee


Café Alte Schule in Wieck

Ein weiteres Café, das mit gut gefällt ist das Café Alte Schule am Stadtrand im Ortsteil Wieck. Das ehemalige Fischerdorf Wieck liegt an der Mündung des Flusses Ryck in der Dänischen Wiek und ist ein tolles Ausflugsziel. Bei gutem Wetter fahre ich gerne mit dem Fahrrad dorthin und genieße einen Kaffee mit Ausblick auf Boote, Wasser und die Wiecker Klappbrücke.

Cafe_02

Wer die Klappbrücke von Wieck passiert, gelangt in das kleine Fischerdorf.

Studentencafé ins grüne

Nicht unerwähnt sollte auch das Studentencafé „ins grüne“ bleiben, um das sicher kein Student der Uni Greifswald herum kommt. Es gibt zwei Cafeterien: bei der Mensa in der Innenstadt und eine auf dem naturwissenschaftlichen Campus.

Angeboten werden Kaffee, Tee, Muffins, Kuchen, Snacks zum Studentenpreis und natürlich Gratis-WLAN. Dort treffe ich mich gerne auf einen Kaffee zwischen zwei Vorlesungen oder zum Frühstücken 😉

Hier geht’s „ins grüne“