Für alle diejenigen von Euch, die immer noch auf der Suche nach einem geeigneten Studium für das kommende Wintersemester sind, stelle ich kurz meine persönlichen Pluspunkte für den Studiengang Geoinformatik vor.

Warum Geoinformatik an der Hochschule Neubrandenburg studieren?

  1. Allgemein – Ingenieure sind gefragt wie nie
  2. Geo – ungefähr 80 % aller Daten haben einen geodätischen Raumbezug (Koordinaten)
  3. Informatik – ohne Computer und Kenntnisse darüber ist man in der heutigen Zeit aufgeschmissen
  4. Geoinformatik – die interessante und vielseitige Kombination aus Geo und Informatik
  5. Neubrandenburg – eine kleine Hochschule mit familiärem Klima

Na wenn Euch das jetzt nicht überzeugt hat!? 🙂 In meinem Artikel
Was ein Geoinformatiker eigentlich so macht könnt ihr alles nochmal etwas genauer nachlesen.

Hier könnt ihr Euch noch bis zum 31.08.2014 bewerben.

Vielleicht lest ihr euch auch einfach noch die fünf Gründe von den anderen Studiengängen durch, die hier im Blog vorgestellt werden und lasst euch von einem der anderen Studiengänge überzeugen.

Zum Schluss sollte ich fairerweise aber auch erwähnen, dass Geoinformatik kein Studiengang ist, um Zeit rumzubekommen oder weil man nichts „besseres“ zu tun weiß. Besonders Mathe, Physik und Geo sollten Eure Stärken sein.

Wir sehen uns 😉

Lest euch doch mal die 5 Gründe zu unseren anderen MINT Studienfächern durch, z.B.